Mozambique

Herausforderung

Fast 30 Jahre Guerillakrieg und die extremen Klimabedingungen, mit riesigen Überschwemmungen und Dürren, haben Mosambik zu einem der ärmsten Länder der Welt werden lassen. Experten sagen, dass der Wiederaufbau des Landes Jahrzehnte dauern wird. Hilfs- und Entwicklungsprogramme von christlichen Missionswerken werden von der Regierung geschätzt.

Aktuelle Situation im Land

Viele Kinder sind durch den Krieg oder Aids zu Waisen geworden. Sie sind die Zukunft des Landes und brauchen Hilfe auf diversen Gebieten. 

Die Arbeit der SPM

Die SPM unterstützt das Ehepaar Burkhardt, das mit der Velberter Mission im Projekt Kinderzentrum "Moyo Mukuru" und dem theologischen Seminar in Chimoio, zusammenarbeitet.

Projekte / Arbeitszweige

Im Kinderzentrum "Moyo Mukuru" wird bedürftigen Kindern die Möglichkeit einer Schulbildung gegeben. Anschliessend können sie in der Lehrwerkstatt eine Berufsausbildung abschliessen. Ziel ist es, ihnen Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.

Schweizerische Pfingstmission | Generalsekretariat | Hofwiesenstrasse 141 | CH-8057 Zürich | Tel +41 62 832 20 10 | E-Mail